Ein neuer Boden für die Garage

Gerade in den siebziger Jahren wurden viele Häuser mit einer Garage versehen. Diese schloss sich oft direkt an das Haus an, sodass man dieses durch eine direkte Durchgangstür trockenen Fußes cars-690391_640betreten konnte. Auch wurden viele Garagen in den Keller verlegt. Rein baulich gesehen ist dies eine optimale Lösung, gerade wenn es sich um ein kleineres Grundstück handelt. Und doch kommt auch diese Garage einmal in die Jahre.

So heißt es irgendwann nicht mehr, dass die Wände gestrichen werden müssten oder die Lüftungsanlage dringend erneuert werden sollte. Nein: Es ist der Fußboden der Garage, der auf Vordermann gebracht werden muss. Im Gegensatz zu den Innenräumen wird der Fußboden aufgrund des Befahrens mit dem Fahrzeug, den Fahrrädern und anderen schweren, fahrbaren Untersätzen extrem schwer belastet. Kein Wunder, dass der Fußboden irgendwann abgenutzt ist. Continue reading Ein neuer Boden für die Garage

Posted by / May 17, 2016 / Posted in Haus

Die richtige Pflege des Rasenmähers

Der Rasenmäher ist hier zu Lande eines der wichtigsten Utensilien für den Gartenbesitzer. Kleine, große, per Handantrieb, Elektro oder auch Aufsatzmäher – eines haben sie alle gemeinsam: Sie wollen gut gepflegt werden, damit sie über einen langen Zeitraum einsetzen kann.

Alltagspflege

lawnmower-384589_640(2)Auch wenn man nur einen kleinen Garten besitzt, ist die Pflege des regelmäßig verwendeten Rasenmähers ein absolutes Muss! Das bedeutet, dass nach jedem Gebrauch der am Messer verbleibende Rasenschnitt sowie eventuell aufgespritzter Sand vollständig entfernt wird. Selbiges gilt für die Reifen / Räder. Auch sie sind zu säubern, damit sich kein Dreck an den wichtigen Stellen sammelt und den Drehmechanismus beim nächsten Einsatz verhindert.

Hierbei ist es wichtig, darauf zu achten, welchen Mäher man vor sich hat. Denn ein Elektrorasenmäher kann nur bedingt mit Wasser gereinigt werden. Bei den Benzinmotoren hingegen finden wir viele Modelle, die sogar über einen Anschluss für den Wasserschlauch, sodass der Unterraum mit dem Messer mit Wasser gereinigt werden kann, ohne den Rasenmäher auf die Seite legen zu müssen. Selbstverständlich muss er dennoch im Anschluss sehr gut abtrocknen. Continue reading Die richtige Pflege des Rasenmähers

Kräuter für Töpfe und Kübel

tea-1309015_640Kräuter gehören zu den anspruchslosesten Balkonbewohnern. Sie liefern reiche Ernte an frischem Grün in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen.

Beschreibung verschiedener Kräuter

Petersilie ist ein zweijähriges, 20-30 cm hohes, winterfestes Kraut. Der Standort sollte sonnig bis halbschattig sein. Angesät wird die Petersilie ab März in einem Gefäß mit magerer Erde. Die Pflanze sollte möglichst feucht gehalten werden. Eine Ernte ist ganzjährig möglich.

Oregano gehört zu den winterfesten Kräutern. Diese Pflanze wird 20-60 cm hoch, mit aromatisch duftenden Blättern und rosa Blüten. Die Aussaat erfolgt Ende März in mäßig nährstoffreiche Erde. Continue reading Kräuter für Töpfe und Kübel

Insektenhotel

insects-591710_640In immer mehr Gärten und auf Grundstücken kann man sogenannte Insektenhotels entdecken. Diese sind eine nützliche Einrichtung für nützliche Insekten im Garten. Insekten wie Marienkäfer oder Schwebfliegen sind überaus nützlich, da sie sich von Blattläusen und anderen Schädlingen des Gartens ernähren. Aus diesem Grunde werden sie von vielen Gärtnern auch als Nützlinge bezeichnet.

Diese sogenannten Nützlinge gehen nicht nur gegen schädliche Insekten vor, sondern bestäuben auch Obstbäume und andere Pflanzen des Gartens und bescheren somit im Herbst eine reiche Ernte. Allerdings wird es für die sogenannten Nützlinge immer schwieriger, einen geeigneten Ort zum Nisten oder Überwintern zu finden.
Verantwortlich dafür ist vor allem ein übertriebener Ordnungssinn viele Gartenbesitzer. Werden Gartenabfälle wie Laubreste oder Strauchschnitt in der Bio-Tonne entsorgt, wird dadurch leider auch der potenzielle Lebensraum von Insekten dezimiert. Continue reading Insektenhotel

Materialien, die sich in der Küche bewährt haben

Zwischen Holz und Edelstahl

carrot-1282784_640Holz ist ein lebendiger Werkstoff und verändert sein Aussehen durch Gebrauch und Lichteinwirkung. Als Massivholz kommt es in der Küche nur noch selten zur Anwendung, da es sich verziehen kann. Kleine Schubläden, Weinregale und Besteckeinsätze können durchaus als Massivholz gefertigt werden. Als Leimholz, das sind Massivholzleisten, die gegeneinander verleimt sind, kann es dagegen für viele Zwecke verwendet werden. Durch das Verleimen wird es verwindungsfrei. Für die Küche als Material eignet sich besonders gut Buche wegen seiner Härte. Allerdings muss die Oberfläche gegen Feuchtigkeit mit Öl oder Wachs geschützt werden.

Tischlerplatte ist ein Sperrholz aus mindestens zwei Deckfurnieren und einer Zwischenlage aus Holzleisten. Diese Art Holz ist weitgehend verwindungsfrei und wird überall dort eingesetzt, wo eine stabile Konstruktion nötig ist. Continue reading Materialien, die sich in der Küche bewährt haben